Streuselkuchen ohne Schnickschnack

Hier stelle ich euch einen einfachen Streuselkuchen mit Hefeteig vor, der nicht zu süß ist, wenig Aufwand macht und bei den Kindern sehr gut ankommt. Bei uns übrigens auch.

Für den Teig:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 20 g frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 250 mL lauwarme Milch
  • 60 g weiche/zerlassene Butter
  • Prise Salz

Für die Streusel:

  • 4 EL Milch und 1 EL Zucker zum Bestreichen
  • 300 g Dinkelmehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 200 g weiche Butter

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung machen und zerbröckelte Hefe, Zucker und einige EL lauwarme Milch hineingeben und mit wenig Mehl verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und 15-30 min bei Raumtemperatur gehen lassen.

Alle weiteren Zutaten unterkneten bis der Teig geschmeidig ist. Abgedeckt 30-60 min gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig auf ein Backblech mit Backpapier ausrollen, mehrmals mit der Gabel einstechen und nochmals ca. 15 min ruhen lassen.

Dann mit der Milch/Zucker-Mischung bestreichen, damit die Streusel besser haften.

Für die Streusel das Mehl mit Zucker und Zimt vermischen und die weiche Butter erst mit einer Gabel, dann mit den Händen untermischen und zu Streuseln krümeln. Auf den Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 25 min bei 180 °C backen.

Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s