Nuss-Nugat-Kuchen

Dieser einfache Rührkuchen ist durch seine schokoladige und nussige Komponente ein Liebling meiner Kinder und ruckzuck zusammengerührt.

Zutaten für eine Kranzform:

  • 250 g Margarine
  • 200 g Nuss-Nugat-Creme (hier geht’s zur selbstgemachten Version)
  • 6 Eier
  • 2 EL Apfelmus
  • 150 g Zucker
  • 240 g Dinkelmehl
  • 200 g gemahlene Nüsse oder Mandeln
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver

Die Margarine mit der Nuss-Nugat-Creme verrühren und die Eier und das Apfelmus nach und nach unterrühren. Anschließend alle weiteren Zutaten zufügen und verrühren.

Den Kuchen in eine eingefettete Kranzform füllen (oder eine Gugelhupf-Form) und im vorgeheizten Backofen 60-70 min bei 180 °C backen.

Lasst es euch schmecken!

Wer die Nuss-Nugat-Creme selbstmachen möchte, für den habe ich hier ein einfaches und sehr leckeres Rezept.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s